Indice tedesco - francese Grammatica francese Satzmelodie in "est-ce-que"-Fragen
Domande sulla grammatica francese
4 messaggi • Pagina 1 di 1
 
23.06.2010 15:46:43

Satzmelodie in "est-ce-que"-Fragen

 
di anne
Bin gerade ziemlich verwirrt:

In meiner Schulzeit schon hatte ich gelernt, daß in Intonationsfragen die Satzmelodie steigt (wie bei Fragesätzen im Deutschen), daß aber in allen anderen Fragen (d. h. mit Inversion in irgendeiner Form, sei es durch echte Inversion ("Que fait ton père?" od. "Son père viendra-t-il demain?"), sei es durch den "est-ce-que"-Trick, der ja mit dem "est-ce" die Inversion durch die Hintertür liefert ("Quand est-ce que ton père arrive?")) die Satzmelodie FÄLLT, der höchste Ton der Satzmelodie im Zweifelsfall auf dem Fragewort liegt.
Nun habe ich in einer Grammatik gerade gelesen, daß bei "est-ce-que"-Fragen fallende UND STEIGENDE Satzmelodie möglich ist.

Was stimmt den nun?
 
07.07.2010 16:54:35

Re: Satzmelodie in "est-ce-que"-Fragen

 
di Katharina
Hallo Anne,
ich bin seit ein paar Monaten in Frankreich und mir ist bisher nur aufgefallen, dass ich manchmal falsch verstanden werde, nämlich meine Frage für eine Antwort gehalten werde, wenn ich bei der Intonationsfrage den vergesse, am Ende die SAtzmelodie ansteigen zu lassen.

Vielleicht deswegen benutze ich allermeistens die "Est-ce que"-Frage, (auch wenn die Inversion ja gehobener und somit besser wäre) wenn ich spreche. Und dabei kann man die Stimme am Satzende ruhig anheben, haben mir hier ein paar native speaker gesagt.

Also ist wohl beides möglich...
 
08.07.2010 22:25:37

Re: Satzmelodie in "est-ce-que"-Fragen

 
di anne
Hallo Katharina,

schön dass noch jmd. den Thread gefunden hat. Wenn man beide Möglichkeiten wählen kann sind Missverständnisse aber doch wohl irgendwie vorprogrammiert oder nicht?
 
09.07.2010 10:02:50

Re: Satzmelodie in "est-ce-que"-Fragen

 
di Katharina
anne ha scritto:Hallo Katharina,

schön dass noch jmd. den Thread gefunden hat. Wenn man beide Möglichkeiten wählen kann sind Missverständnisse aber doch wohl irgendwie vorprogrammiert oder nicht?


Hallo Anne,

oups, ich merke gerade, dass ich mich in meinen Erklärungen etwas verheddert habe.

Was ich im ersten Abschnitt mit der Intonation gemeint habe ist beispielsweise eine Frage wie "Il va a l'école aujourd'hui?" die ja ohne das Fragezeichen ein Aussagesatz sein könnte. Hier ist es wichtig, bei der Frage die Stimme anzuheben, sonst gibts, wie du es gesagt hast, nur Missverständnisse.

Aber wenn man einen Satz mit "Est-ce que" hört ist klar, dass es eine Frage ist, egal ob der Sprecher die Stimme am Ende anhebt oder nicht.

Ich hoff, dass war jetzt ein bisschen klarer... :)
 
 

4 messaggi • Pagina 1 di 1
 

Pagina in Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文
Feedback