Indice tedesco - portoghese Informazioni interculturali Feiert man Nikolaus in Portugal?
Domande riguardo agli usi, alle istituzioni, al sistema scolastico etc. in altri paesi. Cerca consigli per viaggi, amici di corrispondenza, etc....
4 messaggi • Pagina 1 di 1
 
02.12.2010 18:47:06

Feiert man Nikolaus in Portugal?

 
di Flo
Hi Leute,

sagt mal: feiert man eigentlich Nikolaus in Portugal?

Viele Grüße

Flo
 
02.12.2010 18:51:43

Re: Feiert man Nikolaus in Portugal?

 
di Carlos Eduardo
Tja, Flo! Tut mir leid, aber da wirst du kein Glück mit der "Schokoladenorgie" zum Nikolaus bei uns in Portugal haben!
In Portugal feiert man nicht Nikolaus!

Über die Stränge kannst du am Heiligabend und zu Weihnachten schlagen!
Dann haben bei uns die Notdienste der Krankenhäuser Hochbetrieb! :lol:

Cumprimentos,

Carlos Eduardo
 
06.12.2010 15:14:29

Re: Feiert man Nikolaus in Portugal?

 
di Iracema
Hey Carlos Eduardo,
schade, keine Nikoläuse in Portugal.... :cry:
Wie sieht es mit wichteln aus? Wichtelt ihr Portugiesen? Und wenn ja, wie heißt es?

Und während ich dabei bin... gibt es jemanden hier, der sich mit den Bräuchen in Brasilien auskennt? Würde mich interessieren, ob dort Nikolaus gefeiert wird - da sind teilweise recht viele Deutsche, vor allem im Süden....
Abraços
Iracema
 
06.12.2010 17:55:27

Re: Feiert man Nikolaus in Portugal?

 
di Carlos Eduardo
Liebe Iracema,

nein, mit Wichteln können wir auch nicht dienen!

Aber wir haben was Nettes zum Tag der Heiligen Drei Könige, Dia dos Reis, am 6. Januar:

Zum Dreikönigsfesttag am 6. Januar gibt es oft noch ein Festmahl in der Familie. Man isst dann einen besonderen Kuchen, den "Königskuchen", o Bolo Rei, in dem ein sehr kleines Geschenk und eine Saubohne eingebacken sind. Das Geschenk soll die Gaben symbolisieren, die die drei Weisen (os Três Reis Magos) dem Jesuskind übergeben haben und dem "Finder" Glück bringen. Die Saubohne bedeutet für den, der sie in dem Kuchenstück findet, dass er im nächsten Jahr den Königskuchen spenden muss. In manchen Familien wird noch ein Granatapfel gegessen, die Fruchtstückchen gelten als Symbol des Reichtums.
In manchen Dörfern gibt es noch "cantar os reis", d.h. Menschen, gehen von Tür zu Tür und singen traditionelle Lieder und bekommen dafür Süßigkeiten und andere Gaben.

Ich hoffe, damit könnte ich dich trösten!
Abrs
Carlos Eduardo
 
 

4 messaggi • Pagina 1 di 1
 

Pagina in Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文
Feedback